Studienreisen und Gemeindereisen Serbien

SerbienSerbienSerbien
10 Tage - Verborgene Klosterschätze im Zentrum des Balkan €€
10 Tage - Von der Einheit zur Vielfalt - die jungen Staaten auf dem Balkan €€

 unter €

 unter € 1000,--

 €€€€

 € 1750,-- bis € 2000,--

 €

 € 1000,-- bis € 1250,--

 €€€€€

 € 2000,-- bis € 2250,--

 €€

 € 1250,-- bis € 1500,--

 €€€€€€

 € 2250,-- bis € 2500,--

 €€€

 € 1500,-- bis € 1750,--

 €€€€€€+

 über € 2500,--

Serbien, als letzter Staat vom ursprünglichen Staatenbund Jugoslawien übriggeblieben, ist seit der Trennung von Montenegro 2006 gänzlich von Festland umgeben und hat gemeinsame Grenzen zu insgesamt sieben Ländern: Bosnien-Herzegowina, Kroatien, Ungarn, Rumänien, Bulgarien, Mazedonien und Montenegro. Der Norden des Landes wird vom Pannonischen Tiefland eingenommen. Das stark bewaldete zerklüftete Balkangebirge, Flüsse wie die Save, Theiß und Donau mit dem Eisernen Tor, Seen und Täler mit intensiver Landwirtschaft begleiten den Besucher bei einer Rundreise. Römische Ausgrabungen bei Nis und mittelalterliche Burgen führen durch die Geschichte dieses interessanten, alten Kulturlandes. Die zahlreichen noch „lebendigen“ serbisch-orthodoxen Klöster, wie Novi Sad, sind Zeugnisse aus Jahrhunderten christlicher Kultur.