Studienreisen und Gemeindereisen Normandie und Bretagne

Normandie und BretagneNormandie und BretagneNormandie und Bretagne
11 Tage - Normandie und Bretagne: Uraltes Kulturland im Norden Frankreichs

 unter €

 unter € 1000,--

 €€€€

 € 1750,-- bis € 2000,--

 €

 € 1000,-- bis € 1250,--

 €€€€€

 € 2000,-- bis € 2250,--

 €€

 € 1250,-- bis € 1500,--

 €€€€€€

 € 2250,-- bis € 2500,--

 €€€

 € 1500,-- bis € 1750,--

 €€€€€€+

 über € 2500,--

Der Zusammenklang der vielseitigen grünen Flachland- und Hügellandschaft mit ausgezeichneten Sand- und Badestränden und schroffen Felsküsten macht den besonderen Reiz des Nordwestens Frankreichs aus. Das gigantische Megalithengebiet von Carnac dokumentiert uraltes Kulturland. Die langen Küsten sind seit Anbeginn der europäischen Geschichte von Schifffahrt und Fischerei geprägt. Reste romanischer Kirchen und Klöster seit dem 7. Jh. dokumentieren die frühe Christianisierung. Rouen, Quimper und Tours bieten viele Jahrhunderte Stadtkultur, Kathedralen und Repräsentationsbauten. Höhepunkte sind der Besuch des Inselberges von St. Malo, Bayeux mit dem weltbekannten Teppich mit Motiven der Schlacht von Hastings (1066), Chartres mit der Kathedrale Notre-Dame und eines der berühmten Loire-Schlösser Villamdry bzw. Azay-le Rideau. Insgesamt ein Augen- und Sinnesschmaus aus der weltlichen, geistlichen und kulturellen Geschichte Europas.