Studienreisen und Gemeindereisen Nordzypern

NordzypernNordzypernNordzypernNordzypernNordzypern
7 Tage - Nordzypern: Antike - Byzantiner - Kreuzfahrer

 unter €

 unter € 1000,--

 €€€€

 € 1750,-- bis € 2000,--

 €

 € 1000,-- bis € 1250,--

 €€€€€

 € 2000,-- bis € 2250,--

 €€

 € 1250,-- bis € 1500,--

 €€€€€€

 € 2250,-- bis € 2500,--

 €€€

 € 1500,-- bis € 1750,--

 €€€€€€+

 über € 2500,--

Nordzypern ist ein Land voller landschaftlicher und historischer Vielfalt. Der Reichtum an Kupfer und Holz und die geographische Lage machten die Insel zum lohnenden (Handels)-ziel für die Mächte des Mittelmeeres. Phönizier, Assyrer, Ägypter, Perser, Römer, Byzantiner, die französischen Lusignan, Venezianer und Osmanen hinterließen ihre Spuren. Diese facettenreiche Geschichte zeigt sich in Nordzypern eindrucksvoll in antiken Stätten wie Salamis, Soli und Vouni, in byzantinischen und venezianischen Befestigungsanlagen wie den Burgen von St. Hilarion und Girne oder den gewaltigen Stadtmauern von Famagusta. In der Zeit der Lusignan entstanden die beiden gotischen Krönungskathedralen Zyperns in Nikosia und Famagusta, heute Moscheen. Nahe Salamis steht das Kloster des hl. Barnabas, der den hl. Paulus 45 n. Chr. auf seiner ersten Missionsreise nach Zypern begleitete. Seine Gebeine ruhen in einer Gruft in der Nähe des Klosters.